Unterschiede

Gestern Abend
In der Mall gegenüber vom Hotel gibt es eine Fressecke. Dort gibt es alles, von McDonalds über Kentucky Fried Chicken bis Chinesisch, Indisch oder Hawaianisch. Ich bin zum Inder gegangen. Mutton?  Ja. Rice? Ja. Soup? Ja. Die Dame hinter dem Tresen schaut mich von oben bis unten an. Dann legt sie zwei riesige Stücke Fleisch auf den Teller und eine Portion Reis, die eine Familie ernährt hätte.  Das ganze für 10 Euro.

Heute Mittag
Versucht in der Dubai Mall zu essen. Die Preise beginnen bei etwa 30 Euro für die Vorspeise. Okay, so viel mag ich gar nicht, bin auch noch nicht so hungrig. Also hab ich mich wieder bis zu meinem Cafe ganz am Ende des Sees am Hinterausgang der Mall begeben. Schön im freien im Schatten gesessen, Leute beobachtet, nebenbei die Wasserspiele vor dem Burj Khalifa angesehen. Die Pizza kostete 11 Euro, die Kanne wirklich excellenter Jasmin Tee 7 Euro. Ist doch ein Wort.

Heute Abend
Die Souks auf beiden Seiten des Flusses abgeklappert. Im Goldsouk gibts zwar viel Gold aber recht wenig zu essen. Das war auf der anderen Seite des Flusses besser. In einem winzigen Dönerladen mit 4 Tischen einen Hühnerdöner bestellt. Gekommen ist eine Suppe, ein Fladenbrot, ein großer Teller mit Humus, ein recht übersichtlicher Salat und ein Teller mit reichlich Döner und Pommes. Inclusive einer Pepsi keine 7 Euro. Ist doch auch ein Wort.

 

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Information, Reisen, Weltreise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.